Der GSL-Kommerzialisierungszeitplan
Greatcell Solar ist darum bemüht, sein IP in Partnerschaft mit großen, multinationalen Herstellern zu verwerten, die Zugang zu „inländischer“ finanzieller Unterstützung seitens des Staates haben und über gut etablierte Wege zum Markt verfügen. Solch ein Geschäftsmodell wird „capital light“ genannt. Frühe Kommerzialisierungsprojekte werden derzeit in Australien, China und der Türkei entwickelt. Wir sind auf die Solaraktivierung zweier Hauptsubstrate, Glas und Stahl, fokussiert und haben einen Kommerzialisierungszeitplan, der die Herstellung von PSC-PV- Produkten für die Vermarktung bis 2019 vorsieht.
GSL-Projekte

 

Greatcell Solar arbeitet gemeinsam mit Universitäten, Instituten, Konsortien und multinationalen Unternehmen an einer Reihe wichtiger Projekte. Bei diesen Projekten geht es um zentrale Themen wie Forschung, Entwicklung, Aufskalierung und Produktion sowie den Vertrieb, und wir nehmen dabei gerne Möglichkeiten zur Zusammenarbeit wahr. Die Modalitäten solcher Übereinkünfte werden über Absichtserklärungen, Kooperationsverträge, Forschungsaufträge, technologische Partnerschaften innerhalb eines Konsortiums oder eine Vertriebsoption definiert. Darüber hinaus sind wir auch an einigen Projekten im Rahmen des Programms Horizont 2020 in Europa und im Vereinigten Königreich beteiligt, was ebenfalls zusätzliche Beziehungen eröffnet.
Forschung
Entwicklung
Aufskalierung und Produktion